Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Alle PP Klemmverbinder-Fittings für PE-Rohr von MegaHaustechnik > Größe 40mm Rohrschelle + Dübel & Schraube Für PE-Rohr Ø 40mm (1 1/4")

Artikelnummer: A1052005-037

Ausführung
Größe

2,91 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand,

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Tage



Beschreibung

PP Klemmverbinder-Fittings System für PE-Rohr

 

Hochwertige Qualtität für Handwerker und anspruchsvolle Heimwerker.

Einfache, schnelle Montage, leichte Verlegung. Wieder lösbar.

Schlag und rissfest, langlebig. UV- und Ozon-beständig.

Trinkwasser geeignet.

Geringes Gewicht.

Sehr gutes Dichtungsverhalten in vielen Bereichen.

Resistent gegen Säuren, Alkalien, Salze und andere organische Lösungen.

 

Fitting Größen

  • 20mm
  • 25mm
  • 32mm
  • 40mm
  • 50mm

Gewinde 1/2 bis 2 Zoll

 

PE-Rohr Größen aus unserem Angebot

  • 20,0 mm Rohr Außen Ø x  2,0 mm Rohr-Wandstärke =  16,0 mm Rohr Innen Ø 
  • 25,0 mm Rohr Außen Ø x  2,3 mm Rohr-Wandstärke =  20,4 mm Rohr Innen Ø
  • 32,0 mm Rohr Außen Ø x  3,0 mm Rohr-Wandstärke =  26,0 mm Rohr Innen Ø

 

Fitting-Varianten komplett

  • Winkel 90 Grad (i-i)
  • Winkel 90 Grad mit Außengewinde (i-AG)
  • Winkel 90 Grad mit Innengewinde (i-IG)
  • Wandwinkel mit Innengewinde (i-IG)
  • Kupplung (i-i)
  • Kupplung reduzierend (i-i)
  • Übergang auf Außengewinde (i-AG)
  • Übergang auf Innengewinde (i-IG)
  • Endstück (i-blind)
  • T-Stück (i-i-i)
  • T-Stück reduzierend (i-i-i)
  • T-Stück mit Außengewinde (i-AG-i)
  • T-Stück mit Innengewinde (i-IG-i)
  • Kugelhahn (i-i)
  • Anbohrschelle mit Innengewinde
  • Passendes Qualitäts-PE-Rohr
  • Anphaswerkzeug
  • Rohrschellen mit Stockschraube und Dübel

 

Einsatzgebiete

Landwirtschaft, Garten, Bewässerung, Gartenbau, Weinberge, Wohngebiete, Rasen-Besprengung, Sportplätze, Golfplätze, Druckluft, Kabelschutz, Haus-Wasserversorgung, Aquaristik.

Für alle Rohrmaterialien mit Durchmesser 15mm bis 34mm geeignet.

Für Heisswasser nicht geeignet.

Für Temperaturen unter 0°C geeignet.

 

Material

Polypropylen (PP) Farbe schwarz

Spannhülse aus Polyformaldehyd Farbe weiss

Dichtung aus NBR-Gummi

Wetter-, UV-, Ozonbeständig, Wartungsfrei, sehr korrosionbeständig.

Druckverschraubungen werden aus den im Spritzgussverfahren hergestellten Komponenten gefertigt. Die Anwendung der modernen Technologie und Möglichkeit der Prüfung von Parametern des Rohmaterials und Erzeugnisses beim technologischen Verfahren ermöglicht die Herstellung dieses Produktes von hoher Qualität.

 

Technische Daten

Rohraußendurchmesser bzw. Fitting-Innendurchmesser: 20 - 50mm

Druck 

PFA (bar) 16,0 bis 20°C

PFA (bar) 14,9 bis 25°C

PFA (bar) 13,9 bis 30°C

PFA (bar) 12,8 bis 35°C

PFA (bar) 11,8 bis 40°C

PFA (bar) 10,8 bis 45°C

Zugfestigkeit

Größe Ø 16mm - 833N = 85kg

Größe Ø 20mm - 1225N = 125kg

Größe Ø 25mm - 1774N = 181kg

Größe Ø 32mm - 2950N = 301kg

Größe Ø 40mm - 4557N = 465kg

Größe Ø 50mm - 7076N = 722kg

 

Erfüllt folgende Normen: PELD, PEHD, PE40, PE80, PE100

EN 12201, ISO 4427, ISO 14236, ISO 13460, DIN 8074

UNI 9561, UNI 9562, DIN 8076-3, ISO7/1, DIN 2999, BS 21, UNI 2278, DIN 8063

UNI EN ISO 9001:2000

 

Montageanleitung PP Klemmverbinder-Fittings für PE-Rohr

Bei den hier angebotenen Fittings für PE-Rohre handelt es sich um wieder lösbare Verbindungen.

Wir empfehlen das Verlegen an einem warmen Sommertag.

Bei oberirdischer Verlegung müssen die Leitungen bzw. das Fitting-System vor der Frostperiode entleert werden.

Für Frostsicherheit mindestens 80cm tief im Erdboden verlegen.

 

Werkzeug

Verwenden Sie für die Montage des Systems Rohrschere, Anfas-Werkzeug, Seife-ähnliches Mittel.

 

Ablängen des Rohres

Mit einer geeigneten Rohrschere (oben im Angebot bis 42mm Rohrgröße bestellbar) ist das Rohr auf Wunschlänge zuzuschneiden. Der Schnitt muss im rechten Winkel, also 90 Grad zur Längsachse des Rohres, ausgeführt werden. Schräge Schnitte sind zu vermeiden.

 

Entgraten des Rohres

Nach dem Ablängen muss das Rohrende entgratet bzw. angefast werden. Dazu wird ein Anfas-Werkzeug (oben im Angebot bestellbar) zunächst bis zum Anschlag auf das Rohr geführt. Das Anfasen bzw. Entgraten erfolgt durch Drehen des Anfas-Werkzeuges.

Auf der Rohr-Außenseite wird durch das Drehen Material abgetragen, so dass ein Konus am Rohr entsteht der das Einführen des Fittings erleichtert und den O-Ring vor Beschädigung schützt. Entfernen Sie Schmutz oder Materialspäne von der Außenseite des Rohrs.

 

Montage

Überwurfmutter UV-stabil, Farbe blau RAL 5005 DIN 54004, Klemmring aus Polyacetal Harz (POM) für hohe Belastung Farbe weiss, Einlegeteil aus PP, O-Ring aus NBR Farbe schwarz, Gehäuse aus Polypropylen (PP) Farbe schwarz.

Mutter und Einzelteile vom Fitting lösen. Überwurfmutter und Klemmring sind gemäß der Abbildung auf dem Rohr zu positionieren.
 

 

Anziehen der Verbindung

Wichtig: Das PE-Rohr muss bis Anschlag in den Grundkörper eingeführt werden! Der O-Ring sitzt nicht am Ende des PE-Rohres sondern deutlich auf das PE-Rohr aufgeschoben, also wie auf dem Bild zu sehen. Der O-Ring darf dabei nicht beschädigt werden!

Die Überwurfmutter sollte bei den angebotenen Größen 20mm bis 50mm Außendurchmesser des PE-Rohres, per Hand bis zum Erreichen des entsprechenden Widerstandes angezogen werden. Von speziellen Werkzeug oder Schlüsseln raten wir auf Grund von Beschädigungen ab. Diese speziellen Schlüssel sind für größere Größen erforderlich. Wenn die Mutter nicht ausreichend fest angezogen wird, kann es am O-Ring tropfen, oder das Fitting kann sich gar vom Rohr lösen.

 

Überprüfen der Verbindung

Vor Inbetriebnahme ist eine Dichtheits- bzw. Druckprüfung mit geeignetem Gerät durchzuführen.

Bei Gewinden sollte Teflon-Gewindedichtband verwendet werden und der größte Teil des gesamten Gewindes genutzt werden, damit großflächige Abdichtung erreicht wird.

 

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: